Hilfe & FAQ

Elektro- und Elektronikgeräte

Das Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) enthält eine Vielzahl von Anforderungen an den Umgang mit Elektro- und Elektronikgeräten. Die wichtigsten sind hier zusammengestellt.

1. Getrennte Erfassung von Altgeräten

Elektro- und Elektronikgeräte, die zu Abfall geworden sind, werden als Altgeräte bezeichnet. Besitzer von Altgeräten haben diese einer vom unsortierten Siedlungsabfall getrennten Erfassung zuzuführen. Altgeräte gehören insbesondere nicht in den Hausmüll, sondern in spezielle Sammel- und Rückgabe- systeme.

2. Batterien und Akkus

Besitzer von Altgeräten haben Altbatterien und Altakkumulatoren, die nicht vom Altgerät umschlossen sind, im Regelfall vor der Abgabe an einer Erfassungsstelle von diesem zu trennen. Dies gilt nicht, soweit die Altgeräte bei öffentlichrechtlichen Entsorgungsträgern abgegeben und dort zum Zwecke der Vorbereitung zur Wiederverwendung von anderen Altgeräten separiert werden.

3. Möglichkeiten der Rückgabe von Altgeräten

Besitzer von Altgeräten aus privaten Haushalten können diese bei den Sammelstellen der öffentlich- rechtlichen Entsorgungsträger oder bei den von Herstellern oder Vertreibern im Sinne des ElektroG eingerichteten Rücknahmestellen abgeben. Ein Onlineverzeichnis der Sammel- und Rücknahmestel- len finden Sie hier: https://www.ear-system.de/ear-verzeichnis/sammel-und-ruecknahmestellen.jsf

4. Datenschutz-Hinweis

Altgeräte enthalten häufig sensible personenbezogene Daten. Dies gilt insbesondere für Geräte der Informations- und Telekommunikationstechnik wie Computer und Smartphones. Bitte beachten Sie in Ihrem eigenen Interesse, dass für die Löschung der Daten auf den zu entsorgenden Altgeräten jeder Endnutzer selbst verantwortlich ist.

5. Bedeutung des Symbols „durchgestrichene Mülltonne“

Das auf den Elektro- und Elektronikgeräten regelmäßig abgebildeten Symbol einer durchgestrichenen Mülltonne

weist darauf hin, dass das jeweilige Gerät am Ende seiner Lebensdauer getrennt vom unsortierten Siedlungsabfall zu erfassen ist.

Zahlungsarten

Wenn Du bei 18+ Express einkaufst, wirst Du während des Bestellvorgangs danach gefragt, welche Zahlungsart Du wählen möchtest. Die folgenden Möglichkeiten stehen Dir zur Verfügung: 

Lastschrift / Bankeinzug (Online oder bequem mit unserem mobilen EC-Terminal)

Vorauskasse
Paypal
Kreditkarte
Kauf auf Rechnung 


 

  • Vorkasse

Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse bekommst Du in der Auftragsbestätigung unsere Bankverbindung genannt. Die Ware versenden wir, wenn die Zahlung bei uns eingegangen ist. 

  • Kreditkarte

Die Belastung Deiner Kreditkarte erfolgt mit Abschluss der Bestellung.

  • Lastschrift / Bankeinzug (Online oder bequem mit unserem mobilen EC-Terminal)

Die Abbuchung des Kaufpreises von Deinem Konto erfolgt zu dem Zeitpunkt, zu dem wir die Ware an Dich versenden. 

  • Paypal

Du bezahlst den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter Paypal. Du musst grundsätzlich dort registiert sein, mit Deinen Zugangsdaten ligitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen.

  • Barzahlung bei Selbstabholung in Mainaschaff

Du hast die Möglichkeit, Deine Ware bei 18+ Erotikstore, Im Trauenloh 4, 63814 Mainaschaff, abzuholen. Unsere Geschäftszeiten sind: Montag - Donnerstag 10.00 bis 24.00 / Freitag - Samstag 10.00 bis 02.00 / Sonn.- Feiertag 12.00 - 24.00.